lichtelandschaften wurde 2019 von Teresa Burmester in Frankfurt am Main gegründet.
Seit 2022 entsteht zusammen mit dem Stadtplaner Johannes Treibert eine interdisziplinäre Ausrichtung.

Unser Arbeitsfeld liegt in der Gestaltung von (Stadt-) Landschaften in verschiedensten Kontexten und Maßstabsebenen: Von der Vision über die Strategie zum räumlich konkreten Entwurf bis zur Ausführung und Umsetzung.
Unser Ziel ist es identitätsstiftende Lebensräume zu gestalten und diese mit den Zukunftsaufgaben unserer Zeit, mit sozialen und ökologischen Ansprüchen, zu verbinden.
Die menschliche Wahrnehmung des Ortes steht dabei im Mittelpunkt unserer Planung


TERESA BURMESTER
2004-2011 Studium der Landschaftsarchitektur an der Universität Kassel und der BOKU Wien 2012-2018 Mitarbeit in Landschaftsarchitekturbüros in Zürich, Hamburg und Fulda
seit 2018 Wissenschaftliche Mitarbeiterin TU Darmstadt FG Freiraumplanung und Entwerfen
2019 Gründung lichtelandschaften
seit 2022 als Partnerschaftsgesellschaft mit Johannes Treibert
Mitglied im Bund Deutscher Landschaftsarchitekten (BDLA)

JOHANNES TREIBERT
2007-2013 Studium der Stadt- und Regionalplanung an der Universität Kassel
2013-2019 Mitarbeit in Architekturbüros in Hamburg, Xi'an (China), München und Frankfurt,
seit 2019 Wissenschaftlicher Mitarbeiter Universität Siegen, FG Städtebau
seit 2022 Partnerschaftsgesellschaft lichtelandschaften